Niedersächsische Staatskanzlei klar

Kulturminister Björn Thümler wird Mitglied im Kuratorium der „Stiftung Deutsches Historisches Museum“ in Berlin

Die Niedersächsische Landesregierung hat in ihrer Sitzung am (heutigen) Dienstag der Ent­sendung des Ministers für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, in das Kuratorium der „Stiftung Deutsches Historisches Museum“ zugestimmt.

Das Deutsche Historische Museum in Berlin vermittelt die gesamtdeutsche Geschichte. Die Stiftung des öffentlichen Rechts steht unter alleiniger Trägerschaft des Bundes. Das Kurato­rium der Stiftung besteht aus 15 Mitgliedern. Je fünf Mitglieder werden von der Bundesregie­rung, vom Deutschen Bundestag und von den Ländern entsandt. Thümler folgt im Kurato­rium auf Ministerin a.D. Dr. Gabriele Heinen-Kljajić.

Artikel-Informationen

15.05.2018

Ansprechpartner/in:
Pressestelle der Niedersächsischen Landesregierung

Nds. Staatskanzlei
Planckstraße 2
30169 Hannover
Tel: 0511/120-6946
Fax: 0511/120-6833

http://www.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln