Niedersächsische Staatskanzlei klar

Zukunftstag 2016: Ministerpräsident Stephan Weil erinnert sich an seine eigene Jugend

Weil als Schüler  
Anlässlich des Zukunftstages 2016, der in diesem Jahr in Niedersachsen auf den 28. April fällt, erinnern sich die Mitglieder der niedersächsischen Landesregierung an ihre eigene Kinder- und Jugendzeit. Die Kabinettsmitglieder mit Ministerpräsident Stephan Weil an der Spitze, erläutern warum eine Teilnahme am Zukunftstag so außerordentlich sinnvoll ist.

So grüßt Ministerpräsident Weil als ABC-Schütze mit Schultüte. Umweltminister Stefan Wenzel schaut vom Fahrersitz eines Traktors über die Felder. Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz hat ein Teenager-Foto von sich in langem Mantel zur Verfügung gestellt. Ein Schnappschuss aus dem Schulbus zeigt die spätere Kultusministern Frauke Heiligenstadt. Wirtschaftsminister Olaf Lies freut sich sichtlich über sein neues Bonanza-Rad. Finanzminister Peter-Jürgen Schneider hat das Foto aus seinem alten Spielerpass herausgerückt. Ähnlich sportlich zeigt sich der spätere Landwirtschaftsminister Christian Meyer in Trikot und Stutzen. Sozialministerin Cornelia Rundt schaut als Grundschülerin freundlich und frech in die Kamera. Der spätere Innenminister Boris Pistorius lächelt hingegen als Teenager eher schelmisch ins Objektiv. Die spätere Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajić richtet ihren jugendlichen Blick sehr entschlossen nach vorne.

Die Kinder- und Jugendbilder der Kabinettsmitglieder finden Sie auf den Internetseiten der Ministerien. Eine Übersicht finden Sie hier: http://www.niedersachsen.de/politik_staat/landesregierung_ministerien/die-niedersaechsische-landesregierung-20076.html

Der Zukunftstag richtet sich an Mädchen und Jungen der Klassen 5 - 10. Schülerinnen und Schüler sollen beim Zukunftstag geschlechteruntypische Berufe kennen lernen. Betriebe, Hochschulen und Einrichtungen bieten die Möglichkeit an Berufe zu erkunden.

Weitere Informationen zum Zukunftstag 2016 finden Sie unter: http://www.zukunftstag-fuer-maedchen-und-jungen.de/

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln