Niedersächsische Staatskanzlei klar

Essen auf Rädern beim Paritätischen in Göttingen

Am Mittwoch, 11. Mai 2016, hat Ministerpräsident Weil in Göttingen beim Paritätischen Wohlfahrtsverband "Essen auf Rädern" ausgeliefert. Für ein paar Stunden lieferte er auf einer Stadttour in Göttingen Mittagessen aus und kam dabei mit Kundinnen und Kunden ins Gespräch.

Auch für die Mitarbeitenden hatte er ein offenes Ohr und nahm sich im Anschluss an die Auslieferungstour Zeit, um sich mit ihnen über Arbeit, Alltag und Probleme in der Pflege auszutauschen.

Im anschließenden Bürgerforum in der Gemeinde Friedland - Groß Schneen stellte sich Weil den Fragen der Anwesenden. Hier wurden insbesondere die Themen Landkreisfusion und regionale Entwicklung, Zuwanderung und Integration, Vertrag mit den muslimischen Verbänden, geringere Entlohnung für Frauen, Bürokratieerleichterungen für Existenzgründer, Breitbandausbau, Hochwasserschutz, Zukunft des Freiwilligen Sozialen Jahrs sowie Auswirkungen der Dokumentationspflichten zum Mindestlohn in der Gastronomie diskutiert.


Gruppenbild vor dem Einsatzfahrzeug; der Ministerpräsident hält eine Essensbox in den Händen  
von links: Ministerpräsident Stephan Weil, Fahrerin Nadine Opitz, Geschäftsführer Dr. Volker Bullwinkel, Leitung Menüservice Michael Roth
Ministerpräsident Weil nimmt eine Mahlzeit in einer Wärmebox aus dem Fahrzeug  
Essenauslieferung
 
... auf dem Weg zur Kundin Ellen Otto
 
Stephan Weil im Gespräch mit Ellen Otto
 
Bürgerforum in Friedland-Groß Schneen
 
Bürgerforum in Friedland-Groß Schneen
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln