Sprachauswahl:  
Schriftgröße:
Farbkontrast:

Presseinformationen

28.08.2014

Aufnahmeprogramm für Flüchtlinge aus dem Irak einrichten – Schröder-Köpf unterstützt Position von Innenminister Pistorius

Die niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, unterstützt die Position von Innenminister Boris Pistorius, angesichts der großen Not der Flüchtlinge im Irak ein neues Aufnahmeprogramm der Bundesregierung für Flüchtlinge aus dem Irak einzurichten.

27.08.2014

Niedersachsen auf einen Blick: Land stellt relevante Regionaldaten ab sofort interaktiv und anschaulich im Internet zur Verfügung

Ab sofort kann auf die aktuellsten Daten über das Land Niedersachsen, seine Regionen und Gemeinden online zugegriffen werden.

26.08.2014

Landesregierung wird unterirdische CO2 -Speicherung gesetzlich ausschließen

Die Niedersächsische Landesregierung hat in ihrer Sitzung am (heutigen) Dienstag das Niedersächsische Kohlendioxid-Speicherungsgesetz (NKSpG) im Entwurf verabschiedet und zur Verbandsbeteiligung freigegeben.

26.08.2014

Lehrkräfte erhalten mehr Raum für Berufsfeld- und Wissenschaftsorientierung

Die Niedersächsische Landesregierung hat in ihrer Sitzung am (heutigen) Dienstag den Weg zu einer Reform der Lehramtsausbildung für Grund-, Haupt- und Realschulen geebnet.

20.08.2014

Doris Schröder-Köpf begrüßt Reform: Flüchtlingskinder können künftig schneller BAföG erhalten

Die Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe Doris Schröder-Köpf bezeichnet die Änderungen des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) als „wichtigen Schritt in die richtige Richtung“.

12.08.2014

Spendenaufruf von Ministerpräsident Stephan Weil: Niedersachsen unterstützt die Gewaltopfer der Terrorgruppe „Islamischer Staat“

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat in einem Appell die Bürgerinnen und Bürger des Landes zur finanziellen Unterstützung der humanitären Hilfe für die Terroropfer in Kurdistan/Irak aufgerufen.

12.08.2014

Ressourcenschutz und Inflationsausgleich: Kabinett bringt Anpassung der Wasserentnahmegebühr auf den Weg

Das Land Niedersachsen will zum 1. Januar 2015 die Wasserentnahmegebühr (WEG) erstmals seit ihrer Einführung im Jahr 1992 anpassen. Lediglich für Wasserentnahmen zur Kühlung ist Ende der 1990er Jahre eine Erhöhung erfolgt. Dies soll bei der jetzt geplanten Anpassung berücksichtigt werden.

12.08.2014

Mehr Zeit für die Organisation und die Koordination des Schulbetriebs

Nach dem Abschluss der Verbandsanhörung hat die niedersächsische Landesregierung in ihrer Sitzung am (heutigen) Dienstag beschlossen, die Schulleitungen an öffentlichen kleinen Ganztagsschulen stärker zu entlasten.

Presse

Abo-Service

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Presseinformationen der Staatskanzlei, der Ministerien und vieler anderer Landesbehörden zu abonnieren. Gerne schicken wir Ihnen kostenlos die für Sie interessanten, tagesaktuellen Presseinformationen per E-Mail zu. Diesen Service können Sie natürlich jederzeit wieder abbestellen.

Wochenendbereitschaft Regierungssprecher

Am Wochenende 30. und 31. August 2014 steht die Regierungssprecherin Anke Pörksen unter 0170 562 88 72 für Anfragen von Journalisten zur Verfügung.

Übersicht