Niedersächsische Staatskanzlei klar

Der Bevollmächtigte des Landes Niedersachsen beim Bund

Über den Bundesrat wirken die Länder bei der Gesetzgebung des Bundes mit. Niedersachsen unterhält dazu - wie die übrigen Länder auch - eine eigene Vertretung in der Bundeshauptstadt, gewissermaßen eine „Botschaft" im eigenen Land.

Der „Botschafter" und Leiter der Landesvertretung ist Staatssekretär Michael Rüter. Er vertritt Niedersachsen nicht nur im Bundesrat, dem Bundestag und seinen Ausschüssen, sondern repräsentiert das Land auch bei der Bundesregierung und gegenüber den zahlreichen Verbänden und den ausländischen Botschaften in Berlin. Sein offizieller Titel lautet „Bevollmächtigter des Landes Niedersachsen beim Bund".

Rüter wurde 1963 in Wanne-Eickel geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er studierte von 1983 bis 1990 Sozialwissenschaften in Duisburg, war von 1988 bis 1989 Geschäftsführer der Landesschülervertretung Nordrhein-Westfalen und von 1991 bis 1995 stellvertretender Vorsitzender der International Union of Socialist Youth (IUSY). Von 1994 bis 1996 war Rüter Präsident des deutschen Komitees für internationale Jugendarbeit. Von 1994 bis 1996 war er im Programmkomitee des europäischen Jugendwerks tätig. Innerhalb der SPD war Rüter von 1995 bis 2002 Referent, von 2003 bis 2008 Abteilungsleiter beim SPD-Parteivorstand. Von 2008 bis 2013 war er SPD-Landesgeschäftsführer Niedersachsen.

Michael Rüter versteht sich als Interessenvertreter des Landes. Niedersächsische Unternehmen finden bei ihm ebenso ein offenes Ohr, wie die Vertreter der wichtigen Verbände, Gewerkschaften, der Kirchen und natürlich allen voran die Mitglieder des Niedersächsischen Landtages. Die Landesvertretung bietet außerdem den hervorragenden Künstlerinnen und Künstlern des Landes ein Forum für Ausstellungen und Aktionen.

Michael Rüter, Staatssekretär und Bevollmächtigter des Landes Niedersachsen beim Bund  

Michael Rüter, Staatssekretär und Bevollmächtigter des Landes Niedersachsen beim Bund

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln