Niedersächsische Staatskanzlei klar

Förderperiode 2007-2013

Für die abgelaufene Förderperiode 2007-2013 hat Niedersachsen rund 2,7 Mrd. Euro EU-Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), dem Europäischen Sozialfonds (ESF), dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und dem Europäischen Fischereifonds (EFF) erhalten.

Die Region Lüneburg war als sog. Zielgebiet "Konvergenz" ausgewiesen, hatte also erhebliche Entwicklungsrückstände. Dazu gehören die Landkreise Celle, Cuxhaven, Harburg, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg, Osterholz, Rotenburg, Heidekreis, Stade, Uelzen und Verden. Das übrige Landesgebiet Niedersachsens wurde in die Zielgebietskategorie "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung" (RWB) bzw. als „Nicht-Konvergenzgebiet" eingeordnet.


EU-Mittel 2007-2013 für Niedersachsen
- in Millionen Euro -


Zielgebiet Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung (RWB) bzw. Nicht-Konvergenzgebiet

Zielgebiet Konvergenz

gesamt

Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE)

589

638

1.227

Europäischer Sozialfonds (ESF)

210

237

447

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

611

364

975

Europäischer Fischereifonds (EFF)

13

12

25

gesamt

1.096

1.578

2.674

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln