Niedersächsische Staatskanzlei klar

Bevollmächtigte des Landes Niedersachsen beim Bund

Seit August 2017 ist Birgit Honé mit der Wahrnehmung der Aufgaben der Bevollmächtigten des Landes Niedersachsen beim Bund betraut.

Birgit Honé bekleidet seit Februar 2013 das Amt der Staatssekretärin für Europa und regionale Landesentwicklung in der Niedersächsischen Staatskanzlei. Innerhalb der Staatskanzlei sind ihr die Abteilungen „Europa und Internationale Zusammenarbeit" sowie „Regionale Landesentwicklung und EU-Förderung" zugeordnet.

Staatssekretärin Honé ist für die Umsetzung des europa- und förderpolitischen Rahmens der Niedersächsischen Landesregierung verantwortlich und koordiniert diese für die regionale Landesentwicklung wichtigen Arbeitsbereiche in enger Abstimmung mit den jeweiligen Fachressorts und den ihr unterstellten vier Landesbeauftragten für regionale Landesentwicklung. Sie stimmt ferner die europapolitischen Aktivitäten innerhalb der Landesregierung ab und pflegt die Kontakte zu den europäischen Institutionen. Für Niedersachsen nimmt Sie den Sitz in der Europaministerkonferenz (EMK) der Länder sowie im Ausschuss der Regionen (AdR) wahr, der die EU-Kommission berät. Zu ihren Aufgaben gehört ebenfalls die Zusammenarbeit mit den Partnerregionen Niedersachsens im europäischen und außereuropäischen Ausland.

Geburtsdatum: 8. November 1960


Schulabschluss/Ausbildung

Abitur, juristisches Staatsexamen mit Befähigung zum Richteramt

Berufliche Stationen

  • Seit 2017 (August) m. d. W. d. A. b. Bevollmächtigte des Landes Niedersachsen beim Bund
  • Seit 2013 Staatssekretärin in der Niedersächsischen Staatskanzlei
  • 2004 - 2013 Senatsmitglied beim Nds. Landesrechnungshof, bis 2010 zuständig für die Bereiche Innenministerium, Umweltministerium, Landwirtschaftsministerium sowie den Verfassungsschutz, seit 2011 zuständig für die Bereiche Innenministerium und Sozialministerium sowie den Verfassungsschutz
  • 2002 - 2003 Regierungspräsidentin in Lüneburg
  • 1999 - 2002 Abteilungsleiterin der Nds. Staatskanzlei, zunächst Abt. 2 (Recht, Verwaltung Personal), dann Abt. 1 (Richtlinien der Politik, Ressortkoordinierung,
  • 1994 - 1999 Geschäftsführerin der SPD-Landtagsfraktion
  • 1992 - 1994 Leiterin des Ministerbüros des Sozialministers
  • 1990 - 1992 Parl. Referentin der SPD-Fraktion im Nds. Landtag, zuständig für die Bereiche Soziales, Arbeit, Wohnungsbau und Gleichstellung

Aufsichtsratstätigkeiten

  • Seit 2014 (Oktober) Investions- und Förderbank Niedersachsens GmbH - Nbank
  • Seit 2015 (Dezember) Niedersächsische Landesgesellschaft mbH (NLG)
  • Seit 2013 Mitglied im Aufsichtsrat der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH;
  • Seit 2013 Vertreterin des Landes Niedersachsen im Regionsrat der Metropolregion Hamburg;
  • Seit 2013 Mitglied im Vorstand sowie Vertreterin des Landes Niedersachsen im Lenkungsausschuss und in der Metropolversammlung der Metropolregion Nordwest.
  • Bis 2003 Entwicklungsgesellschaft Jade-Weser-Port
  • Bis 2003 Seefischmarkt und Hafenumschlag Cuxhaven GmbH
  • Bis 2002 Niedersächsische Gesellschaft zur Endlagerung von Sonderabfällen
  • Bis 2002 Mitglied im Beirat der Nds. Wattenmeerstiftung

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln