Niedersächsische Staatskanzlei klar

Minister Björn Thümler nimmt Aufsichtsratsmandat in der Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen gemeinnützige GmbH wahr

Die Landesregierung hat in ihrer Sitzung am (heutigen) Dienstag beschlossen, dass Wissenschaftsminister Björn Thümler die Nachfolge von Ministerin a. D. Dr. Gabriele Heinen-Kljajić im Aufsichtsrat der Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen gemeinnützige GmbH (SOHN) antreten soll. Minister Björn Thümlerwird nach erfolgter Entsendung ebenfalls den Vorsitz im Aufsichtsrat übernehmen und somit auch in diesem Amt Dr. Gabriele Heinen-Kljajićnachfolgen.

Das Land Niedersachsen ist Alleingesellschafter der SOHN gGmbH. Ihre Aufgabe ist es, die Berufsbildung in Niedersachsen so auszurichten, dass sie sich an den konkreten Bedürfnissen des Berufsmarktes - insbesondere im Bereich der nicht-traditionellen Studierenden - orientiert. Insofern hat die SOHN gGmbH eine große Bedeutung für das Land.

Artikel-Informationen

12.12.2017

Ansprechpartner/in:
Pressestelle der Niedersächsischen Landesregierung

Nds. Staatskanzlei
Planckstraße 2
30169 Hannover
Tel: 0511/120-6946
Fax: 0511/120-6833

http://www.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln