Niedersächsische Staatskanzlei klar

Minister Dr. Bernd Althusmann, Minister Reinhold Hilbers sowie Minister Olaf Lies nehmen Aufsichtsratsmandate bei der Deutschen Messe AG wahr

Die Landesregierung hat in ihrer Sitzung am (heutigen) Dienstag beschlossen, dass Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann und FinanzministerReinhold Hilbersin den Aufsichtsrat der Deutschen Messe AG (DMAG) gewählt werden sollen. Damit treten sie die Nachfolge von Ministerin a.D. Antje Niewisch-Lennartz und Minister a.D. Peter-Jürgen Schneider an. Umweltminister Olaf Lies wird sein Mandat im Aufsichtsrat der Gesellschaft fortführen.



Das Land Niedersachsen ist über die HanBG mit 50 Prozent mittelbar an der DMAG beteiligt und mit drei Mandaten im Aufsichtsrat der Gesellschaft vertreten. Neben ihrer nationalen und weltweiten Geltung ist die DMAG einer der wichtigsten Faktoren für die Wirtschaftsstruktur des Landes und der Region.





Artikel-Informationen

12.12.2017

Ansprechpartner/in:
Pressestelle der Niedersächsischen Landesregierung

Nds. Staatskanzlei
Planckstraße 2
30169 Hannover
Tel: 0511/120-6946
Fax: 0511/120-6833

http://www.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln