Niedersächsische Staatskanzlei klar

Abfallwirtschaftszentrum in Onsabrück

Im Abfallwirtschaftszenrum Piesberg hat Ministerpräsident Weil einen Einblick über die anfallenden Arbeiten bei der Anlieferung von Abfällen gewinnen können. Dabei standen Arbeiten wie das Sortieren von Stoffen nach unterschiedlichen Fraktionen, Beladen eines Containers mit Kühlschränken bis hin zum Sieben von Kompost per Radlader auf dem Programm.

Im abendlichen Bürgerforum in der Lagerhalle stand Weil rd. 200 Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Gegenstand der Diskussion waren insbesondere die Themen Schul- und Flüchtlingspolitik.

 
Matthias Schulz und Stephan Weil (rechts) beim Anheben eines angelieferten Kühlschranks
Matthias Schulz, Mitarbeiter beim OsnabrückerServiceBetrieb und Ministerpräsident Stephan Weil (rechts) in Arbeitskleidung vor Containern  
Matthias Schulz, Mitarbeiter beim OsnabrückerServiceBetrieb und Ministerpräsident Stephan Weil (rechts)
 
Ministerpräsident Weil im Gespräch mit Anlieferern
Weil entfernt mit einem Cuttermesser die Matratzenhülle  
Bearbeitung von Matratzen vor der weiteren Entsorgung
 
Transport von Kompost mit dem Radlader unter Anleitung
Ministerpräsident Weil am Steuer  
Blick in die Fahrerkabine
 
Konzentriertes Arbeiten beim Abkippen über dem Sieb
 
Stephan Weil im Gespräch mit einer Mitarbeiterin und einem Mitarbeiter an der Fahrzeugwaage
Blick von hinten links über die Teilnehmenden am Bürgerforum Richtung Podium  
Bürgerforum in der Lagerhalle
Blick von hinten über die Zuhörenden Richtung Podium; der Ministerpräsident spricht gerade  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln