Niedersächsische Staatskanzlei Niedersachen klar Logo

„Leuchttürme im Nordwesten“: Sommerreise des niedersächsischen Ministerpräsidenten vom 21. bis 24. Juli 2015

Unter dem Motto „Leuchttürme im Nordwesten“ lernte Ministerpräsident Stephan Weil auf seiner Sommerreise 2015 die Vielfalt der niedersächsischen Küstenregion zwischen Ostfriesischen Inseln und Oldenburg kennen. Die rund 800 Kilometer lange Route führte zunächst direkt auf die Insel Norderney. Dort besuchte Stephan Weil die Produktion des Original Norderneyer Seeluftschinkens, der sein Aroma der salzigen Nordseeluft verdankt und zum kulinarischen Botschafter Niedersachsens gekürt wurde. Einzigartig ist nicht nur Norderneys Schinken: Das Ostende der Insel gilt als eines der Herzstücke des Niedersächsischen Wattenmeers. Seit 2009 gehört das Wattenmeer zum Weltnaturerbe; es bietet Lebensraum für 10.000 Tier- und Pflanzenarten. So standen Artenschutz und Natur-Erleben bei einer Wildnis-Wanderung und einer Führung durchs Nationalparkhaus im Mittelpunkt.

Zurück auf dem Festland bekam Stephan Weil beim Besuch eines Milchviehbetriebes in Schortens und während einer Fahrt mit einem Muschelfischerkutter weitere Einblicke in Wertschöpfungsketten regionaler Produkte.



Ministerpräsident Weil gibt ein Interview  
Treffen vor der Abfahrt an der Niedersächsischen Staatskanzlei
 
Überfahrt mit der Frisia X nach Norderney
Ministerpräsident Weikl und begleitende Medienvertreter in Schutzkleidung  
Besuch bei der Noderneyer Seeluftschinken GmbH
Regal mit Schinken  
Norderneyer Seeluftschinken
Gruppenfoto der reisegruppe am Stran mit dem Leiter der Nationalparkverwaltung, Peter Südbeck, und Junior-Rangern  
Wildniswanderung im Inselosten
Teil der Reisegruppe an einem Tümpel in Dünenlandschaft  
Wildniswanderung
 
Begrüßung vor dem Nationalparkhaus durch die Leiterin, Sonja Wolters
Blick auf die Westspitze Norderneys von der Fähre  
Ein letzter Blick zurück...
 
Besuch des 31. Sommerfestes der Stiftung Bahn-Sozialwerk in Oldenburg, gemeinhin bekannt als Fokkis Weidenfest - Begrüßung durch den Gastgeber Helmut Fokkena
Gruppe stehend und teilweise sitzend auf Strohballen  
Gruppenbild der Ehrengäste des Weidenfestes

Auch mit den zwei wichtigen Wirtschaftsthemen der Region, Schifffahrt und Windenergie, Beschäftigte sich der Ministerpräsident auf seiner Sommertour 2015. Vom JadeWeserPort, dem 2012 eröffneten Container-Tiefwasserhafen in Wilhelmshaven, über den Bürgerwindpark Bassens in Wangerland bis zum Unternehmen Steelwind in Nordenham verliefen weitere Stationen der Route.


Halbtotale im Stall, im Hintergrund begleitende Medienvertreter  
Besuch im Milchviehhof der Remmers-Habben GbR, im Bildvordergrund von links: Ministerpräsident Stephan Weil, Udo Habben, Diedrich Remmers
Kälbchen im Stall  
Gruppenbild  
Begrüßung durch die Geschäftsführung am JadeWeserPort
Blick über das Gelände mit Verladekränen  
Container Terminal Wilhelmshaven
Reisegruppe in einer Lagerhalle  
Besuch bei Nordfrost
 
Begrüßung an Bord des Muschefischerkutters Royal Frysk
 
Gespräch an Bord der Royal Frysk mit Vertretern der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, im Bildhintergrund der Seenotrettungskreuzer Vormann Steffens
 
Besichtigung des Muschelbesatzes
Ministerpräsident Weil holt sich eine Portion Muscheln  
Mhh, lecker- frisch gekochte Miesmuscheln
 
Begrüßung im Windpark Bassens durch die Geschäftsführer Johann Dirks und Johann Ortgies (v. links)
Stephan Weil in der Tür einer Windenergieanlage mit Warnweste und Helm winkend  
Begrüßung auf dem Betriebsgelände vor einem aufgebauten Pavillon  
Besuch der Jade-Dienst GmbH in Wilhelmshaven - Begrüßung durch den Geschäftsführer Herrn Kapitän Michael Jansen
Ministerpräsident Weil lässt sich von einem Taucher die Ausrüstung erklären  
Zum portfolio gehört u. a. auch die Taucherei
Ministerpräsident und ein Teil der Reisegruppe vor der Kneipe  
Zu Besuch in Deutschlands kleinster Kneipe - Up'm Prüfstand im Vareler Hafen
Stephan Weil vor dem Tresen, hinter dem Tresen die Wirtin, Ursula Reents, und eine Mitarbeiterin  
In der Kneipe - der Ministerpräsident versorgt die Reisegruppe mit Kaltgetränken
Ministerpräsident Stephan Weil begrüßt die Feuerwehr  
Die Feuerwehr ist vollzählig angetreten...
Übungsmäßiges Herstellen von Schlauchverbindungen für einen Löschangriff durch die Jugendlichen  
Präsentation der Jugendfeuerwehr

Von gigantischen Containerschiffen und Windkraftanlagen zur wohl kleinsten Kneipe Deutschlands: In Varel kehrte Stephan Weil in die Mini-Gaststätte „Up'm Prüfstand“ ein – eine 4,5 Quadratmeter große ehemalige Fischmehl- und Garnelen-Waage, die heute acht Gästen Platz bietet – allerdings nur im Stehen.



 
Begrüßung des Ministerpräsidenten durch die Geschäftsführung von Steelwind Nordenham
 
Die Dimension der Mega-Monopiles ist schon beeindruckend - von links: Albert Mees (Mitglied der Geschäftsführung Steelwind Nordenham), Ministerpräsident Stephan Weil und Dr. Ralf Hubo (Sprecher der Geschäftsführung Steelwind Nordenham)
 
Zu Besuch bei Premium Aerotec in Nordenham - Stephan Weil im Gespräch mit Herbert Fuhrken (stellv. Standortleiter)
Blick in eine Produktionshalle  
Blick in die Montage der Schalen für Airbus
Begrüßung durch den Präsidenten der Hochule Elmar Schreiber  
Ankunft am Fachbereich Seefahrt der Jade-Hochschule in Elsfleth
 
Blick in den Kontrollraum für den Schiffsimulator - von dort werden verschiedene Szenarien eingespielt.
Weitere Bilder zum Download finden Sie hier
Flagge am Strand mit der Beschriftung: Meine Insel Norderney

Stephan Weil am Strand von Norderney

Ladebrücken

Container Terminal Wilhelmshaven (CTW)

Windenergieanlage im Windpark Bassens

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln