Niedersächsische Staatskanzlei klar

Wie kann man Auszeichnungen anregen ?

Die Verleihung eines Verdienstordens kann jedermann für Dritte anregen. Die Anregung sollte folgende Angaben über die auszuzeichnende Person enthalten:

- Vorname und Familienname,
- Wohnanschrift,
- Geburtsort und Geburtsdatum,
- Staatsangehörigkeit
- Berufs/Amts- oder Dienstbezeichnung (bei Ruheständlern: vorheriger Beruf)
- Darstellung von Art, Umfang sowie Zeitraum der erworbenen Verdienste. Hilfreich wäre die
Benennung der Stellen, die diese Verdienste belegen können sowie von Referenzpersonen.

Die Ordensanregung kann formlos an die

  • Niedersächsische Staatskanzlei
    Planckstr.2
    30169 Hannover

gerichtet werden.

Wohnt die oder der Vorgeschlagene im Ausland oder ist die Vorgeschlagene ausländische Staatsangehörige oder der Vorgeschlagene ausländischer Staatsangehöriger, so ist die Anregung an das

  • Auswärtige Amt
    Werderscher Markt 1
    11013 Berlin

zu richten.

Sollen Bedienstete des Bundes vorgeschlagen werden, dann ist die Anregung an das jeweilige Bundesministerium zu richten.

Anregungen für eine Ehrung mit der Niedersächsischen Sportmedaille wären dem

  • Landessportbund Niedersachsen
    Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
    30169 Hannover

mitzuteilen.

Vorschläge für die Verleihung der Medaille für Rettung von Menschen aus Lebensgefahr nimmt das

  • Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport
    Lavesallee 6
    30169 Hannover

entgegen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln