Sprachauswahl:  
Schriftgröße:
Farbkontrast:

Lebenslauf von Ministerpräsident Stephan Weil

seit 19.02.2013

Niedersächsischer Ministerpräsident

2006 bis 2013

Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover

1997 bis 2006

Stadtkämmerer der Landeshauptstadt Hannover

1994 bis 1997

Ministerialrat im Niedersächsischen Justizministerium

1991 bis 1994

Richter am Amtsgericht Hannover, Abordnung an das Nds. Justizministerium

1989 bis 1991

Richter und Staatsanwalt, zum Teil unter Abordnung an das Nds. Justizministerium

1987 bis 1989

Rechtsanwalt in Hannover

1987

Eheschließung mit Rosemarie Kerkow-Weil (Professorin an der HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen) und Geburt des gemeinsamen Sohnes Nils

1986

2. juristisches Staatsexamen (OLG-Bezirk Celle)

1984 bis 1986

Referendariat

1983

1. juristisches Staatsexamen (Georg-August-Universität in Göttingen)

1978

Beginn des Jura-Studiums an der Universität Göttingen

1977 / 1978

Zivildienst in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Kinderheilanstalt Hannover

1977

Abitur (Kaiser-Wilhelm-Gymnasium Hannover)

15.12.1958

geboren in Hamburg, seit 1965 wohnhaft in Hannover


Ministerpräsident Stephan Weil

Ministerpräsident Stephan Weil

Übersicht