Niedersächsische Staatskanzlei Niedersachen klar Logo
Ein Paketzusteller legt ein Paket auf einen Stapel mit Paketen.

Ministerpräsident fordert faire Arbeitsbedingungen für Paketboten

Bundesratsinitiative zur Ausweitung der Nachunternehmerhaftung auf die Zustellbranche
Foto: StK/iStock.com/imtmphoto
Logo Niedersachsen für Europa

Inititiative „Niedersachsen für Europa“ gestartet

Landesbündnis wirbt mit breit angelegter Kampagne für Vorzüge Europas
Foto: Niedersächsische Landesregierung
Ministerpräsident Stephan Weil

Landesregierung ist auf ungeregelten Brexit vorbereitet

Ministerpräsident Stephan Weil: „Ein schlechter Tag für Europa und Großbritannien“
Foto: StK/Ole Spata
Preisträger 2018

Ministerpräsident Stephan Weil: „Ehrenamtliches Engagement gehört zum Rückgrat unserer Gesellschaft“

Wettbewerb „Unbezahlbar und freiwillig“: „Niedersachsenpreis für Bürgerengagement“ für zehn Vereine, Gruppen und Einzelpersonen
Foto: Niedersächsische Staatskanzlei / Fotograf Schinski
Etwa zwei Handvoll Broschüren mit der Jahresbilanz der neuen Landesregierung liegen aufgereiht nebeneinander.

Ein Jahr neue Landesregierung: Bilanz und Ausblick

Für Innovation, Gerechtigkeit und Zusammenhalt – Ein Jahr Große Koalition für ein modernes Niedersachsen.
Symbolbilder zum Masterplan Digitalisierung

Stephan Weil: Mit der Digitalisierung sind neue Perspektiven verbunden

Bei der Vorstellung des Masterplans Digitalisierung hat Ministerpräsident Stephan Weil die große Bedeutung des Digitalisierungsprozesses betont: „Die Digitalisierung verändert unser Leben in allen gesellschaftlichen Bereichen grundsätzlich. Damit sind neue Perspektiven verbunden."
Foto: nep0/Shutterstock.com
Graphic Recording der Rede von Ministerpräsident Weil beim 16. Wohnungspolitischen Kongress in Niedersachsen.

16. Wohnungspolitischer Kongress in Niedersachsen

Ministerpräsident Stephan Weil: „Die Wohnraumfrage ist die soziale Frage unserer Zeit"
Neujahresempfang der IHK Hannover

Starke Wirtschaft in Zeiten des Umbruchs

Niedersachsen ist ein starker Wirtschaftsstandort, betonte Ministerpräsident Stephan Weil in seiner Rede beim IHK-Neujahresempfang in Hannover. 2019 wird das Jahr der Umbrüche sein: Europa, die Digitalisierung, der Klimawandel und die Fachkräftesicherung sind einige der Herausforderungen. mehr

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil während seiner Ansprache beim Epiphanias-Empfang der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers im Kloster Loccum am 6. Januar 2019.

Ein Land der guten Nachbarn

In seiner Ansprache beim Epiphanias-Empfang betonte der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil, dass für Europa dasselbe gelte wie für die demokratischen Institutionen in unserem Land: "Wir müssen dafür eintreten, dafür werben und auch dafür kämpfen!" mehr

Ministerpräsident Stephan Weil

Neujahrsansprache des Niedersächsischen Ministerpräsidenten

In seiner Neujahrsansprache, die vom NDR-Fernsehen (N3) am Dienstag,1. Januar 2019, ausgestrahlt wurde, ruft Ministerpräsident Stephan Weil zum Zusammenhalt in Niedersachsen auf. mehr

Verleihung des Niedersächsischen Staatspreises

Niedersächsischer Staatspreis 2018

Der Niedersächsische Staatspreis für das Jahr 2018 geht je zur Hälfte an den Journalisten und Autor Stefan Aust und den Familienunternehmer Jan-Dieter Bruns. Die feierliche Preisverleihung fand am Abend des 1. November 2018 im Galeriegebäude Herrenhausen in Hannover statt. mehr

Ministerpräsident Stephan Weil verleiht die Landesmedaille

Ministerpräsident Stephan Weil hat am 28. August 2018 vier ganz besondere Persönlichkeiten aus Niedersachsen mit der höchsten Auszeichnung des Landes geehrt, der Landesmedaille. mehr

Ministerpräsident Stephan Weil

Die Staatskanzlei

Der Ministerpräsident bestimmt die Richtlinien der Landespolitik und vertritt das Land nach außen. Zur Erfüllung seiner Aufgaben steht ihm, sozusagen als sein "Ministerium", die Staatskanzlei zur Verfügung. mehr

Orden

Staatliche Auszeichnungen und Ehrungen in Niedersachsen

Besonders in den sozialen, karitativen und mitmenschlichen Bereichen des Gemeinwesens ist das ehrenamtliche Engagement von Mitbürgerinnen und Mitbürgern notwendig. Macht sich hierbei jemand besonders verdient, kann ein Verdienstorden verliehen werden. mehr

Kameras

Medienpolitik in Niedersachsen

Medien dienen der Information und Kommunikation und sind daher für die Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger an unserer demokratischen Gesellschaft unerlässlich. Fernseh- und Hörfunkprogramme, Zeitungen und Zeitschriften sowie Online-Dienste tragen zur Meinungsbildung bei. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln