Niedersächsische Staatskanzlei klar
Ministerpräsident Stephan Weil im Gespräch mit Phumolo Masualle (Premierminister der Region Eastern Cape, Südafrika)

Gute Beziehungen zu unseren Partnerregionen

Niedersachsen unterhält gute Beziehungen zu Partnerregionen in der ganzen Welt. Die Kontakte sind eng. Hier begrüßt Ministerpräsident Stephan Weil seinen Amtskollegen aus der südafrikanischen Region Eastern Cape.

Bildrechte: Niedersächsische Staatskanzlei

Rollstuhl

Ansprechbar für alle Bürgerinnen und Bürger

Zuhören und Fragen beantworten: Ministerpräsident Stephan Weil ist stets ansprechbar. Im Rahmen der Reihe „Arbeit und Dialog“ wurden seit August 2013 im ganzen Land fast zwei Dutzend offene Bürgerdialoge veranstaltet.
Menschen im Dialog

Breites Bündnis für eine moderne Gesellschaft

Flucht und Vertreibung sind schlimme Erfahrungen. Gut, dass sich viele Menschen um die Geflüchteten kümmern. Im Bündnis „Niedersachsen packt an“ ziehen viele Tausend ehrenamtliche Helferinnen und Helfer an einem Strang.

Bildrechte: Staatskanzlei Niedersachsen

Sommerreise des Ministerpräsidenten 2016

Sommerreise 2016: Mobilitätsregion Ostniedersachsen

Vom Reifentest bis zur Radtour: Auf der Sommerreise 2016 von Ministerpräsident Stephan Weil stand das Thema innovative Mobilität im Mittelpunkt. mehr
Mp Weil Emden bei nports

NiedersachsenPorts in Emden

Ministerpräsident Stephan Weil hat am 7. September 2016 eine weitere Station in der Reihe „Stephan Weil: Arbeit und Dialog“ absolviert. Dieses Mal war er bei NiedersachsenPorts in Emden zu Gast und absolvierte dort ein dreistündiges Kurzpraktikum – samt Tauchgang, wenn auch nur als Begleiter. mehr
Ministerpräsident Stephan Weil

Regierungserklärung - Sicherheit durch innere Stärke

Zu Beginn des August-Plenums hat der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil seine Regierungserklärung ʹSicherheit durch innere Stärkeʹ vor dem Landtag abgegeben. mehr
Bildrechte: StK
MP Weil im Gespräch

Niedersachsen engagiert sich für Flüchtlinge – gute Beispiele

An vielen Orten in Niedersachsen engagieren sich Menschen für Flüchtlinge. Private Initiativen, Vereine, Schulen, Arbeitgeber, Kirchen, Gewerkschaften und viele mehr. Hier zeigen wir gute Beispiele aus einem vielfältigen Niedersachsen. mehr
Bildrechte: Ole Spata

Essen auf Rädern beim Paritätischen in Göttingen

Am Mittwoch, 11. Mai 2016, hat Ministerpräsident Weil in Göttingen beim Paritätischen Wohlfahrtsverband "Essen auf Rädern" ausgeliefert. Für ein paar Stunden lieferte er auf einer Stadttour in Göttingen Mittagessen aus und kam dabei mit Kundinnen und Kunden ins Gespräch. mehr
Bildrechte: Mit freundlicher Genehmigung: Paritätischer Wohlfahrtsverband Göttingen / Beate Hager

Zukunftstag 2016 in der Niedersächsischen Staatskanzlei

Am 28.04.16 war es wieder einmal soweit - die Staatskanzlei öffnete zum Zukunftstag für 19 Jungen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren ihre Türen. mehr
Weil als Schüler

Zukunftstag 2016: Ministerpräsident Stephan Weil erinnert sich an seine eigene Jugend

Anlässlich des Zukunftstages 2016, der in diesem Jahr in Niedersachsen auf den 28. April fällt, erinnern sich die Mitglieder der niedersächsischen Landesregierung an ihre eigene Kinder- und Jugendzeit. mehr
Symbolfoto: verschiedenfarbige Seile ineinander verknotet

Informationen zur Integrationskonferenz des Bündnisses „Niedersachsen packt an“

Anlässlich der Integrationskonferenz des Aktionsbündnisses „Niedersachsen packt an“ am 16. März 2016 in Hannover gibt es zwei neue Materialien zum Thema Integration von Flüchtlingen. mehr
Ministerpräsident Stephan Weil

Integration der Flüchtlinge – unterwegs auf einem langen Weg, Regierungserklärung von Ministerpräsident Stephan Weil am 08.03.2016

Ministerpräsident Stephan Weil: "Wir brauchen nicht in erster Linie Asylpakete und eine Verschärfung des Asylrechts, wir brauchen jetzt Integrationspakete für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft!" mehr
Bildrechte: StK

Niedersachsen packt an - Auftaktveranstaltung am 7. Januar 2016

Am 7. Januar hat Ministerpräsident Stephan Weil bei einer Auftaktveranstaltung im VGH-Forum in Hannover den Startschuss für das breite Aktionsbündnis „Niedersachsen packt an“ gegeben, welches nun in die konkrete Arbeitsphase geht. mehr
Bildrechte: Fotograf: Jasper Ehrich, Bildrechte: Staatskanzlei
Weil bei der Polizei in Achim

Polizeikommissariat in Achim

Ministerpräsident Stephan Weil hat am 1. Oktober 2015 insgesamt vier Stunden im Polizeikommissariat in Achim in unterschiedlichen Bereichen mitgearbeitet. mehr
Ministerpräsident Stephan Weil

Die Staatskanzlei

Der Ministerpräsident bestimmt die Richtlinien der Landespolitik und vertritt das Land nach außen. Zur Erfüllung seiner Aufgaben steht ihm, sozusagen als sein "Ministerium", die Staatskanzlei zur Verfügung. mehr
Orden

Staatliche Auszeichnungen und Ehrungen in Niedersachsen

Besonders in den sozialen, karitativen und mitmenschlichen Bereichen des Gemeinwesens ist das ehrenamtliche Engagement von Mitbürgerinnen und Mitbürgern notwendig. Macht sich hierbei jemand besonders verdient, kann ein Verdienstorden verliehen werden. mehr
Bildrechte: grafolux & eye-server
Kameras

Medienpolitik in Niedersachsen

Medien dienen der Information und Kommunikation und sind daher für die Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger an unserer demokratischen Gesellschaft unerlässlich. Fernseh- und Hörfunkprogramme, Zeitungen und Zeitschriften sowie Online-Dienste tragen zur Meinungsbildung bei. mehr
Bildrechte: StK
Gebäude der Landesvertretung Berlin

Niedersächsische Landesvertretung beim Bund in Berlin

Niedersachsen ist in Berlin präsent - mit Kongressen und Podiumsdiskussionen, Ausstellungen, Lesungen, Konzerten und Vorträgen. Um Ihnen die Aktivitäten in der Hauptstadt näher zu bringen, haben wir ein Web-Tagebuch für Sie angelegt. Außerdem können Sie Neues aus den Bundesratssitzungen erfahren. mehr
Bildrechte: Astrid Früh
Niedersachsen-Haus in Brüssel

Niedersächsische Politik in Brüssel

Viele Entscheidungen, die heute auf der Ebene der Europäischen Union getroffen werden, haben weitreichende Auswirkungen auf die Bürgerinnen und Bürger. Wegen der steigenden Bedeutung Europas für die Menschen in Niedersachsen ist die Landesregierung mit einer eigenen Vertretung in Brüssel präsent. mehr
Bildrechte: Landesvertretung Niedersachsen bei der EU

Ministerpräsident Stephan Weil zum geplanten Vertrag mit den muslimischen Verbänden nach dem Spitzengespräch

 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln