Niedersächsische Staatskanzlei klar

Kulturstaatssekretärin Dr. Sabine Johannsen wird Mitglied im Kuratorium der „Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“

Die Niedersächsische Landesregierung hat in ihrer Sitzung am (heutigen) Dienstag der Be­nennung der Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Dr. Sabine Jo­hannsen, in das Kuratorium der „Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutsch­land" zugestimmt. Die Entsendung ist Aufgabe des Bundesrats.

Die „Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland" zeigt in Bonn, Leipzig und Berlin deutsche Geschichte von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart. Das Kurato­rium der Stiftung besteht aus 32 Mitgliedern. Je acht Mitglieder werden vom Deutschen Bun­destag und von der Bundesregierung entsandt, 16 Mitglieder entsendet der Bundesrat. Sa­bine Johannsen wird im Kuratorium Nachfolgerin von Staatssekretärin a.D. Andrea Hoops.

Artikel-Informationen

06.02.2018

Ansprechpartner/in:
Pressestelle der Niedersächsischen Landesregierung

Nds. Staatskanzlei
Planckstraße 2
30169 Hannover
Tel: 0511/120-6946
Fax: 0511/120-6833

http://www.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln