Niedersächsische Staatskanzlei Niedersachen klar Logo

37. „Tag der Ehrenamtlichen“: Land zeichnet 71 Bürgerinnen und Bürger aus

Anlässlich des 37. „Tages der Ehrenamtlichen“ hat die Landesregierung am (heutigen) Sonnabend, 14. September 2019, bei einer Festveranstaltung in Hameln 71 Bürgerinnen und Bürger aus der Region Leine-Weser für ihr bürgerschaftliches Engagement ausgezeichnet. Sie sind seit vielen Jahren mit herausragendem Einsatz ehrenamtlich tätig und werden stellvertretend für die vielen Engagierten in ganz Niedersachsen gewürdigt.


Ministerpräsident Stephan Weil würdigte die Geehrten: „Ihre freiwillige Arbeit ist gelebte Solidarität, mit der sie das soziale Miteinander bereichern und die Lebensqualität in Niedersachsen insgesamt erhöhen. Heutige und zukünftige Herausforderungen wären ohne Ihr Engagement kaum zu meistern“. Niedersachsen seien traditionell sehr engagiert. Fast 50 Prozent aller Bürgerinnen und Bürger über 14 Jahre sind ehrenamtlich aktiv, lobte der Ministerpräsident.


Gemeinsam mit Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann und Sozialministerin Dr. Carola Reimann nahm der Regierungschef die Ehrung im Weserbergland-Zentrum in Hameln (Beginn: 14.00 Uhr, Ende gegen 15.45 Uhr) vor.


Die an diesem Wochenende Geehrten wurden von den Kommunen vorgeschlagen und kommen aus den Landkreisen Diepholz, Hameln-Pyrmont, Hildesheim, Holzminden, Nienburg/Weser, Schaumburg, der Region Hannover und der Landeshauptstadt Hannover sowie aus den Städten Hildesheim und Hameln.

Artikel-Informationen

14.09.2019

Ansprechpartner/in:
Pressestelle der Niedersächsischen Landesregierung

Nds. Staatskanzlei
Planckstraße 2
30169 Hannover
Tel: 0511/120-6946
Fax: 0511/120-6833

http://www.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln